Barbara Lackermeier

Regisseurin im Kulturamt Kaufbeuren, ein Sohn 

Als langjährige Kulturschaffende habe ich mich immer schon mit dem Begriff Heimat auseinandergesetzt. Es ist der Ort, an dem wir leben und uns einbringen, jung oder alt, Mann oder Frau, zugewandert oder eingesessen. Für die Bewahrung einer Heimat, die auch in Zukunft lebenswert ist, braucht es ein gutes Miteinander und ein nachhaltiges Konzept für Dorfentwicklung. Dafür stehe ich, als glühende Demokratin und Netzwerkerin mit kreativen Ideen.

Gerhard Jilka

Schauspieler und Synchronsprecher, ein Sohn

Schon in jungen Jahren spielte der ökologische Gedanke für mich eine große Rolle. In Schöngeising soll dieser Gedanke bei Bauvorhaben und Baugenehmigungen sowie in der Dorfgestaltung / Verkehrsplanung wieder Beachtung finden. Als München-Pendler möchte ich mich auch für die Verbesserung des S-Bahnverkehrs stark machen. Im Gemeinderat werde ich den ökologischen Aspekt bei allen Entscheidungen des Gemeinderats konstruktiv einbringen.

Christian Dawid

IT-Manager, verheiratet, zwei Kinder

Ich möchte mich für den Erhalt einer lebenswerten Natur und Umwelt in und um Schöngeising engagieren und mich für Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und eine weitere Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs einsetzen. Mir liegt eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen, beispielsweise Energieeinsparung und eine optimale Erzeugung und Verwendung von regenerativer Energie am Herzen.

URL:http://gruene-ampermoos.de/ueber-uns/gemeinderaete/schoengeising/